Wir beraten Sie gern telefonisch: +49 (0) 3342 42577 16

Matratzen Harmonie

Gesund Schlafen - die richtige Matratze

Ein gesunder, tiefer Schlaf ist die Grundlage für einen erfolgreichen und guten Tag. Die Basis für Ihren erholsamen Schlaf legt dabei eine gute Matratze. Vor allem bei einer Kaltschaum Matratze gibt es aber gravierende Unterschiede. Das merkt man besonders beim Aufwachen am nächsten Tag. Die Kaltschaum Matratze sollte über eine gewisse Härte verfügen, damit die Wirbelsäule nicht zu stark durchsackt und man am nächsten Tag mit Rücken- und Nackenschmerzen aufwacht. Dann kann der Tag zur Tortur werden.

Finden Sie die richtige Kaltschaum Matratze

Der Mensch verbringt ungefähr ein drittel seines Lebens im Bett. Aus diesem Grund ist eine gute Matratze das Maß der Dinge. Eine gute Matratze sollte wie ein Maßanzug für Sie sein. Sie sollte sich Ihnen anpassen und nicht umgekehrt. Deshalb sollte die Matratze auf Ihre persönlichen Merkmale abgestimmt sein. Dazu zählen zum Beispiel Alter, Körpergröße, Gewicht und auch Allergien. Eine Kaltschaum Matratze stellt dabei oft die beste Wahl dar. Aber hier gibt es auch viele Unterschiede. Kaltschaum ist nicht gleich Kaltschaum. Und nicht jedes Kaltschaum Modell ist das Richtige für jeden Menschen.

Allgemeine Kriterien für Matratzen

Matratzen sollte auf jeden Fall immer ungefähr 20cm länger sein als Ihre Körpergröße. Die perfekte Breite beträgt pro Person ca 100 x 200cm. Wenn die Matratze etwas höher ist, kann sie helfen Stauchungen zu vermeiden und den Druck, der durch den Körper ausgeübt wird, besser abfedern zu können. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist der Härtegrad. In der Regel gibt es drei Härtegrade. Hier sollten Sie individuell die richtige Entscheidung für sich treffen.

8 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
 

8 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
 
Erfahrungen & Bewertungen zu Corpuslinea GmbH & Co. KG