Wir beraten Sie gern telefonisch: +49 (0) 3342 42577 16

Ergonomische Bürostühle

Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall

Für einen ergonomischen Arbeitsplatz ist besonders der Bürostuhl von Bedeutung. Ein Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall passt sich den eigenen Körpermaßen an. Damit sich niemand, der länger sitzt, über Verspannungen beklagen muss, sollte der Sitzplatz außerdem ein dynamisches Sitzen ermöglichen. Aus guten Grund weisen auch die Berufsgenossenschaften darauf hin, dass Arbeitsplätze die Gesundheit unterstützen sollten. Vor allem mit einem Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall.

Bürostuhl mit Bandscheibenvorfall? Nein danke!

Ein Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall ist wesentlich. Er kann sogar die Motivation steigern. Und das scheint dringend nötig. So ergab eine Befragung: Fast die Hälfte der befragten gaben, dass eine moderne Büroausstattung und ein ansprechendes Design sich positiv auf ihre Produktivität auswirken würde. Über 60 Prozent waren der Ansicht sogar ihre Zufriedenheit im Job wäre so gesteigert. Von allen Merkmalen, die ein Büro ausmacht, kommt ein bequemer Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall und ein Schreibtisch auf dem dritten Platz. Am wichtigsten ist den Teilnehmern der Befragung mit 70 Prozent der nette Kollegenkreis und mit 40 Prozent die Beleuchtung.

Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall – Was Arbeitnehmern außerdem wichtig ist

Die Befragung hat weitere Erkenntnisse zutage gefördert. Außer einem Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall ist Arbeitnehmern wichtig:

  • Die Arbeitsmoral kann mit einem angenehmen Ambiente gesteigert werden (57 Prozent). 
  • Die Fluktuation kann so gesenkt werden (43 Prozent). 
  • Ein ansprechendes Büro unterstützt die Kundenakquise (40 Prozent). 
  • Kundenbeziehungen können ausgebaut werden (36 Prozent). 

Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall: Was einen guten Sitzplatz ausmacht 

  • Ein Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall sollte sich im Idealfall individuell anpassen und verschiedene Arbeitshaltungen erlauben. 
  • Während Sie sitzen, haben Ihre Beine ungefähr einen 90 Grad Winkel. Die Fußsohlen liegen ganz auf dem Boden auf. 
  • Auf dem Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall sind die Oberschenkel waagerecht. Sie können auch leicht nach vorne abfallen. 
  • Die Rückenlehne ist stufenlos verstellbar und 20 cm oder mehr vom Sitz entfernt. Noch besser ist es, wenn die Rückenlehne bis zum Schulterblatt reicht. 
  • Die Innenwölbung der Lehne vom Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall liegt auf Höhe des Gürtels. 
  • Bei angelehntem Rücken, sollten die Beine mindestens 10 cm über die Sitzvorderkante hinaus Platz haben. 
  • Zwischen Oberschenkel und Tischplatte hat der Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall eine Hand Platz. 

Wie der Raum mit Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall gestaltet werden sollte 

  • Der Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall kann leicht gedreht werden. Er lässt sich drehen und ohne Mühe bewegen. Auch im Rücken ist ausreichend Platz, um zurückrollen. 
  • Ideal ist eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent. Also lüften, Luftbefeuchter und Pflanzen mit großen Blättern aufstellen. 
  • Im Raum mit Bürostuhl ohne Bandscheibenvorfall muss Tageslicht haben.

Artikel 1 bis 12 von 46 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge
 

Artikel 1 bis 12 von 46 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

In absteigender Reihenfolge
 
Erfahrungen & Bewertungen zu Corpuslinea GmbH & Co. KG